ERWECKUNG  .  WEIBLICHKEIT

WOMB  BLESSING . ZYKLUS . JAHRESZEITEN . ROTES  ZELT . SCHOSSRAUM

 

 Womb bedeutet im Englischen so viel wie Gebärmutter oder Schoßraum.

 

Damit ist nicht nur das Organ an sich gemeint, sondern auch eines der drei energetische Zentren der Frau. Auch Bezeichnungen wie der Kessel, der auch auf den heiligen Gral aus der Mythologie hinweist, sind hier üblich.

 

Der Schoßraum ist das Zentrum unserer Beziehung zur Erde und zur Welt, das Zentrum für Intimität, Kreativität, sinnliche Sexualität und weibliche Spiritualität.

 

Das Herzzentrum, der Kelch, ist das zweite Zentrum, das mit den Brüsten und Händen verbunden ist. Es hält die Fülle und Großzügigkeit, selbstlose und bedingungslose Liebe. Das dritte Zentrum ist die Hypophyse (Hirnanhangsdrüse) im Gehirn, das in diesem Kontext auch Stern genannt wird. Hier werden die Hormone und die Menge an spirituellem Licht reguliert, die eine Frau halten kann. Ein wichtiger Bestandteil aller Segenstechniken ist die Gebärmutter-Segnungs Meditation, die an sich schon wunderschön ist und darauf einstimmt, die Energien der Segnung zu empfangen.

"Peace and Blessings manifest with every lesson learned. If your knowledge were your wealth then it would be well earned." (Erykah Badu)

Womb Blessing ist eine wunderbare Segenstechnik, die von Miranda Gray dazu entwickelt wurde, Frauen in der Wiedereroberung ihrer natürlichen, zyklischen Kraft zu unterstützen. Zusätzlich gibt es auch das Womb Healing und das weltweite Womb Blessing.

 

Womb Blessing ist ein wunderschönes, machtvolles, bekräftigendes, nährendes und ermächtigendes Gebet, das die Selbstheilungskräfte aktiviert.

 

Es bekräftigt und bestätigt unsere Weiblichkeit, unser Gefühl dafür, wer wir wirklich sind und die Freiheit, Frau zu sein mit Ausdrucksmöglichkeiten und Archetypen. Der Segen erweckt und energetisiert die 3 Kraftzentren.

 

Womb Healing wirkt nicht transformierend, aber ausgleichend und ist somit die sanftere Herangehensweise.  Es unterstützt dabei, die eigenen, tiefen Verhaltens-muster sowie die der Vorfahren los zulassen und bringt Ermächtigung, Liebe, Schönheit und Gnade.

 

 

 

Womb Awakening ist Spiritualität, die tief in der Körperlichkeit verwurzelt ist. Es verbindet unsere zyklische Natur, unsere Gefühlswelt und unsere Sexualität mit der spirituellen Dimension in Mutter Erde, den Zyklen der Natur und dem Kosmos.

 

Die Essenz vieler ursprünglicher, weiblich orientierter schamanischer und spiritueller Traditionen aus der ganzen Welt sind hier in einem besonderen Heilweg für Frauen, Männer und Paare miteinander verwoben.

 

Die weibliche Orientierung bezieht sich auf die kreativen, transfor-mierenden Kräfte des Schoßraums, die sich beim Mann im Hara befinden.

 

Diese Kräfte sind bei den meisten Menschen heute verschüttet, was sich in eingeschränkter Bewusstheit, einem verringerten Zugang zu diesem unglaublichen Potential und immer wieder auch in körperlichen Symptomen zeigt.

Diese heiligen Energien durch Rituale, Meditationen, Zeremonien, Körperübungen und -gebete sowie uralte Heiltechniken wieder zu erwecken, bringt uns zurück in die Verbindung mit dem Netz des Lebens und dem großen Mysterium. 

 

Sie konzentriert sich auf die Aktivierung der drei weiblichen Zentren und das Ausbalancieren des Energieflusses zwischen ihnen. Beim Stern unterstützt das Womb Healing den hormonellen Zyklus und öffnet das spirituelle Zentrum. Im Herzzentrum reguliert es Angelegenheiten des Herzens und der Liebe, der Fürsorge und von Geben und Nehmen.

 

Im Schoßraumzentrum stärkt es die Balance des Menstruationszyklus und unterstützt Gefühle von Stabilität und Ganzheit.

 

Yoni Blessing ist eine Segenstechnik zu Ehren und zur Heilung unseres Tors zum Leben, durch das wir alle auf diese Welt gekommen sind. 



Frauenkraft Expertin

 

MMag.ª Bärbel Waltl

 

Doula Geburt, Womb Blessing, Rotes Zelt, Zyklusschule, 

Casa Ananda

 

Alberstraße 9, 8010 Graz

0699 10243180

office@bwaltl.at 

www.zyklischleben.at

"Als Schoßraum-Schamanin und Hüterin des uralten weiblichen Wissens kann ich dir viele zusätzliche Heiltechniken anbieten, unter anderem arbeite ich jetzt mit meiner Womb-Lyra.

 

Als ich das Womb Blessing das erste Mal erfahren habe, war ich zutiefst berührt und habe sofort gewusst, dass ich selbst damit arbeiten möchte. So kommt es, dass ich mittlerweile zuerst zur Moon Mother und dann zur Advanced Moon Mother initiiert wurde.

 

Ich habe also mein Angebot zu den Themen rund um Weiblichkeit und Männlichkeit, dem spirituellen Leben als Paar, Unterstützung bei Regelbeschwerden, Problemen mit der Fruchtbarkeit und vielen mehr erweitert.

 

Auf meiner Homepage gibt es mehr zu lesen, frag einfach nach, wenn du´s nicht erwarten magst!"






Fragen  &  ANregungen  &  Kontakt