Dakini . tantra

Frau Sein . Die Göttin in dir . Antriebsenergie . Verschmelzung

Dakini -Tantra verbindet weibliche Weisheitsenergie mit der heilenden Energie des lebendigen Eros. Es ist ein ganzheitlicher Entwicklungsweg, der die gesamte Persönlichkeit mit einschliesst: Körper und Sexualität, Psyche und emotionale Selbstheilung, Energiearbeit (tantrisches Qi Gong) und Meditation. 

 

Alle tantrischen Traditionen nehmen die Dualität und Polarität von Männlich und Weiblich als Ausgangspunkt, um dann allmählich durch die Vereinigung und Verschmelzung dieser beiden Pole (im Äusseren wie im Inneren) darüber hinaus zu gehen in den Zustand der Ganzheit, der Einheit, Glückseligkeit, des All-Eins-Seins.

 

Diese Fähigkeit, intensives Glück in sich selbst zu finden und aktiv "herzustellen" macht innerlich frei und unabhängig von äußeren Bedingungen.

 

"Der tantrische Weg ist Jahrtausende alt und gleichzeitig aktuell - er ist dynamisch und ein Weg der Freude"

Die tantrische Dakini, die "Himmelstänzerin", ist die lebendige Verkörperung davon: sie tanzt in einem ekstatischen Zustand von innerer Freiheit - furchtlos, glückselig, erotisch, mitfühlend, mit durchdringend klarer Sicht. 

 

Die Dakini ist keine Göttin: sie ist das Abbild unseres eigenen inneren Potentials, das auf Verwirklichung wartet, nach Verwirklichung drängt - ein Spiegelbild unseres innersten Kerns.

  

Dies nannten die alten tantrischen MeisterInnen: den "Körper der Freude" entwickeln. 

Dieses Training wird Dir viele Wege und Möglichkeiten zeigen, Dein gesamtes Potential zu sexueller, persönlicher und spiritueller Erfüllung zu wecken, das in Dir lebt. Du gehst diesen Weg in Deinem eigenen Tempo - ich begleite und unterstütze Dich dabei mit Freude und jahrzehntelanger Erfahrung. 

 

Wenn du beginnst, dieses Potential Deiner Energie freizusetzen, machst Du Dir selbst ein ganz besonderes Geschenk. Es ist aber auch ein Geschenk für die Menschen in Deinem Leben, denn: je erfüllter Du sexuell, emotional und spirituell bist, desto mehr Energie und Freude kannst du mit diesen Menschen teilen und leben.

Jeder Lebensumstand, jede Emotion, jedes behindernde Muster wird im Tantra nicht als Hindernis, sonders als "Antriebsenergie"verstanden und als potentielle Weisheitsenergie genutzt.  

 

 

Gegenseitige Verbundenheit, Freundschaften, Hilfe, miteinander feiern, Unterstützung und Mentoring in privaten und beruflichen Dingen bleiben durch dieses Netzwerk auch nach den Trainingsjahren erhalten und werden weiterhin individuell gepflegt und ausgebaut - eine tragfähige, spürbare Unterstützung in den Anforderungen des Alltags.

 

 







Fragen  &  ANregungen  &  Kontakt